Sonntag, 21. Mai 2017

Ein Sommer auf Zypern

Ein Sommer auf Zypern

Auf der malerischen Mittelmeerinsel Zypern erfährt die alleinerziehende Mutter Tina (Annika Blendl) hautnah, was es bedeutet, Grenzen zu überwinden – seien es fremdbestimmte oder die eigenen. 

Weil die Fragen ihres Sohns Moritz (Leon und Lino de Greiff) nach seinen Wurzeln immer drängender werden, hat die alleinerziehende Tina ihren ehemaligen Urlaubsflirt Aiven (Orhan Kilic) auf Zypern ausfindig gemacht. Der zypriotische Textil-Unternehmer hat seiner Familie elf Jahre lang verschwiegen, dass er einen Sohn hat. Als Tina und Moritz nun plötzlich vor ihm stehen, ist Aiven sichtlich überfordert. Er ahnt, dass die Situation seine Frau Stella (Ivan Anderson) auf eine harte Probe stellen könnte. Immerhin wünscht sich das Ehepaar schon lange vergeblich Nachwuchs. Auch Aivens Bruder Elyas (Adam Bousdoukos) ist verblüfft über den unverhofften Familienzuwachs – und will die Gelegenheit für sich ausnutzen: Obwohl Aiven sich beharrlich weigert, braucht Elyas Geld aus dem Familienunternehmen, um endlich seine Taverne eröffnen zu können. Kurzerhand lädt er Tina und Moritz zu seinen Eltern aufs Land ein. Als Aiven ebenfalls dort auftaucht, ist das Chaos komplett.  

Darsteller: Neben Annika Blendl spielen in weiteren Rollen Adam Bousdoukos, die Zwillinge Leon und Lino de Greiff, Orhan Kilic und viele andere. 
Regie führte Jorgo Papavassiliou nach dem,
Drehbuch von Birgit Maiwald. 

Text: ZDF
Deutsche Erstausstrahlung: Sonntag, 21. Mai 2017